Liebster Award

Liebster-AwardJuchuh – gestern wurde ich von der fabelhaften Fiona … äh … Fiona Fabelhaft für den Liebster award nominiert. Ich habe mich wirklich über meine (erste 🙂 ) Nominierung gefreut und werde dann auch mal die elf Fragen beantworten. Doch zuerst eine kurze Zusammenfassung, was der Liebster award überhaupt ist.

Der Ablauf

  • Ein Blogger nominiert dich und stellt dir elf Fragen, die du beantworten sollst
  • Du selbst wählst weitere elf neue Blogs mit weniger als 200 Followern aus, denen du auch 11 neue Fragen stellst
  • Du informierst die von dir Nominierten und freust dich dann über ihre Antworten


Die 11 Fragen (des Todes)

 

1. Welches Buch sollte jeder Mensch unbedingt gelesen haben?

Da gäb es so vieles, was ich an dieser Stelle nennen könnte. Mein persönlicher Favorit an dieser Stelle wäre allerdings Little Brother von Cory Doctorow. Ein Buch, das eben kaum einer kennt, das man aber auf keinen Fall verpassen sollte.

2. Welchen Beruf würdest du in deinem nächsten Leben wählen?

Da ich auch in diesem Leben noch grundsätzlich recht weit von der Berufswahl entfernt bin, dürfte es einigermaßen schwierig sein, zu sagen, welchen ich in meinem nächsten Leben haben will – ich habe ja noch nicht mal in diesem einen 😉 . In diesem Leben soll es allerdings eher langweilig zugehen – vielleicht etwas in Richtung Wirtschaft oder sogar Jura 😮 .

3. Welches ist dein absolutes Buchtraumpaar, auch wenn sie nicht zusammengekommen sind?

Äääh … das ist jetzt eine perfekte Frage für mich. Um ganz ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung, wen ich hier nennen kann, weil ich mich nicht wirklich an Traumpaare aus Büchern erinnern kann.

4. Machst du Sport, wenn ja welchen und wie oft?

Generell bin ich eher Gelegenheitssportler. Ab und zu Radfahren oder durch den Wald laufen – meine sportlichen Aktivitäten halten sich aber in Grenzen.

5. Liest du Fanfictions?

Nein – weil ich mir die Geschichte lieber selbst weiterspinne und Angst habe, dass die Fanfiction meine Vorstellung der Charaktere beeinträchtigen könnte (obwohl ich dann ja eigentlich auch keine Filme schauen dürfte…).

6. Es ist Urlaubszeit, wo geht es bei dir hin?

In den Norden an die Ostsee – also, in den Nordosten.

7. Bist du in einer Bibliothek angemeldet?

Wenn ich mir all die Bücher, die ich lese, kaufen müsste, wäre ich arm. Also von daher: Selbstverständlich!

8. Liest du immer die Klappentexte?

Ja – es sei denn, die Bücher sind eingeschweißt oder so was – dann komme ich nicht ran. Die Klappentexte sind dann natürlich auch dafür ausschlaggebend, ob ich das Buch mitnehme oder nicht.

9. Was ist dir lieber – gedruckte Bücher oder eBooks?

Eindeutig gedruckte Bücher. Wenn man sie neu kauft, riechen sie gut, sie sind schön und man kann sie sich ins Regal stellen.

10. Was liest du gerade und was kommt als nächstes?

Da ich jetzt drei Wochen an der Ostsee verbringe und die Wetteraussichten nicht so wunderbar sind habe ich mir einen ungefähr 1,5m hohen Turm an Büchern gebaut, die ich in den Urlaub mitnehme. Momentan kaue ich noch so ein bisschen an Six von Martina Wildner herum. Danach werde ich mich auf die Fahne stürzen, die ich vom cbj-Verlag bekommen habe. Das Buch heißt Glaskinder von Kristina Ohlsson.

11. Du kannst nicht leben ohne …?

… meine Familie und eine Möglichkeit der Kommunikation – also, wenn ich mich mit niemandem mehr unterhalten könnte, wäre das ja auch irgendwie langweilig.

Meine Nominierungen

Schande über mein Haupt, aber ich lese relativ selten andere Bücherblogs. Trotzdem bin ich durch die Nominierungen, die ich auf anderen Blogs nach ein bisschen suchen gefunden habe, auf einige wirklich sehr interessante andere Blogs gestoßen. Ich werde mich bemühen, in den nächsten Wochen und Monaten noch andere Blogs zu nominieren, die mir gefallen (und mir natürlich 11 Fragen ausdenken).

Vitus Hösl

Ich bin Webentwickler und Gründer dieses Blogs und kümmere mich hier um alles technische. Außerdem bin ich natürlich leidenschaftlicher Leser, am liebsten Thriller und Science Fiction (Lieblingsbuch: "Little Brother" von Cory Doctorow)

Meta

Das Bloglovin, digg, Facebook, Google+, RSS und Twitter-Icon im Header stammt von Design Bolts. Das feedly und E-Mail-Icon stammt von Fritz Franke.